Ernährungstherapie & Gewichtsreduktion

 
 

Übergewicht ist ein ernstzunehmendes Thema. Viele denken dabei zuerst an die Ästhetik des Körpers, es gibt jedoch eine Reihe gesundheitlicher Probleme, die damit in direktem Zusammenhang stehen; Bluthochdruck und Diabetes sind typische Beispiele dafür.

Medizinisch gesehen kann Übergewicht mehrere Ursachen haben - jedoch spielt die Stoffwechselleistung dabei immer eine entscheidende Rolle.

Zu einem gesunden Stoffwechsel gehören:

  • die Fähigkeit, die aufgenommene Nahrung effizient zu verarbeiten
  • die möglichst vollständige Ausscheidung von sämtlichen anfallenden Abfallprodukten und Stoffwechselgiften
  • eine intakte Darmflora
  • Ein träger, überfüllter Darm wirkt sich im wahrsten Sinne des Wortes lähmend auf unseren Stoffwechsel aus - die Colon-Hydro-Therapie befreit den Verdauungstrakt von belastendem "Restmüll". Sie ist dadurch die ideale erste Therapiemaßnahme im Rahmen einer langfristigen Gewichtsreduktion: durch die entgiftenden und entlastenden Maßnahmen wir der Verdauungsapparat wieder aktiver und kann seine Aufgaben besser erfüllen. Wir begleiten Sie im Therapieprozess von Beginn an mit einer individuellen, diätologischen Anpassung Ihrer Ernährungsgewohnheiten.

     
     

    Häufig gestellte Fragen …

    1Wie kann mir eine Darmtherapie bei der Gewichtsreduktion helfen?
    Ähnlich einer Heilfastenkur, empfinden viele Patienten durch den reinigenden Effekt der Colon-Hydro-Therapie den Impuls, sich bewusster zu ernähren. Die Umstellung fällt leichter, weil sich eben sehr rasch einmal "etwas ändert": schon nach den ersten Behandlungen stellt sich ein verbessertes," leichteres" Bauchgefühl ein; ist der Darm einmal "leerer", nehmen üblicherweise auch die ungesunden Heißhungerattacken ab, mit denen viele zu kämpfen haben. Begleitende therapeutische Maßnahmen wie z.B. Leberstärkung und individueller Aufbau der Darmflora, haben zum Ziel, den gesamten Stoffwechsel wieder dauerhaft auf ein gesundes Niveau zu bringen.
    2Ich hatte bereits Ernährungsberatungen - und falle doch immer wieder zurück in meine alten Muster..!?
    Solange der Verdauungsapparat nicht wirklich saniert ist, stehen die Chancen auf eine dauerhaften Erfolg nicht gut; und wirkliche Sanierung beginnt mit der schonenden Reinigung - erst dann können neue Ernährungsmuster wirklich "greifen", und es fällt leicht, diese beizubehalten! Unsere ganzheitliche therapeutische Begleitung bei Gewichtsproblemen berücksichtigt neben der Reinigung und Ernährungsschulung auch Aspekte wie gesunde Eßkultur, Trinkverhalten, Bewegung und die persönliche Lebensweise (Ordnungstherapie).
    3Mit wieviel Zeit muss ich rechnen, um wirklich Erfolg zu haben?
    Im allgemeinen begleiten wir unsere Patienten über einem Zeitraum von mindestens 6 - 12 Monaten. Die regelmäßige Termine schaffen eine sichere Struktur und ermöglichen, wenn nötig, rechtzeitig individuelle Korrekturen und Therapieanpassungen.